Rockabilly Forum
 
  ROCKVILLE,  
 
 
   
0 0 3
Benutzer in diesem Forum: Keine


Buddies Online: Keine
Index FAQ Suchen Statistics


Und wenn das Tattoo mal weg muss....

 


 
Rockabilly Foren-Übersicht » Tattoo, Piercing und andere Sticheleien » Und wenn das Tattoo mal weg muss....

Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht

Truegrit Offline

Rockabilly Hellraiser
Rockabilly Hellraiser



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Alter: 35
Anmeldedatum: 26.05.2009
Beiträge: 1893
Wohnort: Rockabillytown



BeitragVerfasst am: 13.09.2012 13:00    Titel: Und wenn das Tattoo mal weg muss....
Antworten mit Zitat
Hallo Leute,

schön, wenn man nach 20 oder 30 Jahren noch sagen kann: "Ich mag meine Tattoos."

Aber das sind nicht alle. und manch eine(r) der/die heute darauf schwört, möchte es später schnell wieder loswerden. So einfach ist das aber nicht, wie folgender Artikel zeigt:

http://www.tagesspiegel.de/wissen/tattoo-entfernung-bunt-fuers-leben/7116318.html

Gruß, Truegrit
_________________
Wot!
No bike?!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Finde alle Bilder von %s Private Nachricht senden

limpy Offline

Cool Cat
Cool Cat



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Alter: 33
Anmeldedatum: 29.01.2012
Beiträge: 63
Wohnort: Wien



BeitragVerfasst am: 13.09.2012 13:13    Titel:
Antworten mit Zitat
Zitat:
Zwei Drittel der Befragten litten direkt nach dem Tätowieren, einer von zehn auch vier Wochen danach noch unter Hautproblemen.


Ist ja klar wenns abheilt Mit den Augen rollen
_________________
mfg
limpy
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

taylor1960 Offline

Hot Wheels
Hot Wheels



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Alter: 48
Anmeldedatum: 14.06.2012
Beiträge: 115
Wohnort: Wermelskirchen



BeitragVerfasst am: 13.09.2012 13:18    Titel:
Antworten mit Zitat
limpy hat Folgendes geschrieben:
Zitat:
Zwei Drittel der Befragten litten direkt nach dem Tätowieren, einer von zehn auch vier Wochen danach noch unter Hautproblemen.


Ist ja klar wenns abheilt Mit den Augen rollen


eben. Mit den Augen rollen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Finde alle Bilder von %s Private Nachricht senden

Truegrit Offline

Rockabilly Hellraiser
Rockabilly Hellraiser



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Alter: 35
Anmeldedatum: 26.05.2009
Beiträge: 1893
Wohnort: Rockabillytown



BeitragVerfasst am: 13.09.2012 14:17    Titel:
Antworten mit Zitat
limpy hat Folgendes geschrieben:


Ist ja klar wenns abheilt Mit den Augen rollen


4 Wochen lang abheilen?
_________________
Wot!
No bike?!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Finde alle Bilder von %s Private Nachricht senden

taylor1960 Offline

Hot Wheels
Hot Wheels



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Alter: 48
Anmeldedatum: 14.06.2012
Beiträge: 115
Wohnort: Wermelskirchen



BeitragVerfasst am: 13.09.2012 14:33    Titel:
Antworten mit Zitat
4 Wochen sind da garnichts. In der Regel braucht ein Tattoo sogar bis zu einem halben Jahr bis es richtig abgeheilt ist.
Nach 1-2 Wochen mag es vielleicht schon ganz gut aussehen, aber die Haut arbeitet da immernoch am Heilungsprozess.
Jeder der schonmal versucht hat innerhalb kurzer Zeit an einem frischen Tattoo weiterstechen zu lassen, wird wissen, wovon ich rede.

Letztendlich und vor allen Dingen kommt es darauf an, wie gut das Tattoo in der Heilungsphase gepflegt wird.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Finde alle Bilder von %s Private Nachricht senden

limpy Offline

Cool Cat
Cool Cat



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Alter: 33
Anmeldedatum: 29.01.2012
Beiträge: 63
Wohnort: Wien



BeitragVerfasst am: 13.09.2012 17:05    Titel:
Antworten mit Zitat
Truegrit hat Folgendes geschrieben:
limpy hat Folgendes geschrieben:


Ist ja klar wenns abheilt Mit den Augen rollen


4 Wochen lang abheilen?


nach 4 Wochen ist gerade mal oberflächlich alles abgeheilt Winken
mein neuestes ist jetzt 2 wochen und 1 tag alt und die haut löst sich erst seit ein paar tagen
kommt halt auch immer drauf an,wie gut die haut heilt,wie groß das tattoo ist,welche stelle usw.

aber man sollte alleine schon 8 wochen nach stechen sonne,chlor/salzwasser,solarium usw meiden
_________________
mfg
limpy
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Truegrit Offline

Rockabilly Hellraiser
Rockabilly Hellraiser



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Alter: 35
Anmeldedatum: 26.05.2009
Beiträge: 1893
Wohnort: Rockabillytown



BeitragVerfasst am: 13.09.2012 17:40    Titel:
Antworten mit Zitat
limpy hat Folgendes geschrieben:


nach 4 Wochen ist gerade mal oberflächlich alles abgeheilt Winken
mein neuestes ist jetzt 2 wochen und 1 tag alt und die haut löst sich erst seit ein paar tagen
kommt halt auch immer drauf an,wie gut die haut heilt,wie groß das tattoo ist,welche stelle usw.

aber man sollte alleine schon 8 wochen nach stechen sonne,chlor/salzwasser,solarium usw meiden


Was alles dafür spricht, dass eine Tattoo eine ziemlich starke Verletzung der Haut ist.
_________________
Wot!
No bike?!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Finde alle Bilder von %s Private Nachricht senden

limpy Offline

Cool Cat
Cool Cat



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Alter: 33
Anmeldedatum: 29.01.2012
Beiträge: 63
Wohnort: Wien



BeitragVerfasst am: 13.09.2012 18:08    Titel:
Antworten mit Zitat
Truegrit hat Folgendes geschrieben:

Was alles dafür spricht, dass eine Tattoo eine ziemlich starke Verletzung der Haut ist.


Jein
Schmerzen im eigentlichen Sinne hat man dann ja nicht mehr wirklich
Und "schwer" ist relativ Winken

wird immer mit einer Schürfwunde verglichen,wo sich auch Schorf bildet
ist aber nur bedingt richtig,da die nadel ja tiefer geht,als das verletzte Fleisch/Haut bei einer Schürfwunde
da geht es eher um die Schorfbildung und den Austritt des Sekrets
beim Tattoo muss man halt darauf achten,dass der Schorf nicht abreißt und sich nicht zu stark bildet,da er die Farbe rauszieht
in Prinzip gehts um die Farbe und dass die Linien nicht "verrinnen"
soll jetzt auch nicht zur Tattoo-Pflege-Thread werden,da gibts 100 Meinungen und Erfahrungen

was bei einer Schorfwunde,mir zumindest,egal ist,da achte ich beim Tattoo doch sehr drauf,weil sonst siehts nach der Abheilzeit wie hingespieben aus Winken
_________________
mfg
limpy
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Pairina Offline

Cool Cat
Cool Cat



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Alter: 28
Anmeldedatum: 29.10.2011
Beiträge: 94
Wohnort: Wuppertal



BeitragVerfasst am: 13.09.2012 21:21    Titel:
Antworten mit Zitat
Wegen all dieser Faktoren ist es auch so wichtig, dass man sich ganz genau überlegt (nicht nur eine Woche lang), ob man ein Tattoo wirklich haben will, bzw. sich mit dem Motiv sicher ist.
Außerdem sollte man sich auch vor Augen führen, dass ein Tattoo für immer auf der Haut bleibt und dass es eben keine Klebetattoo aus der Zeitschrift ist, was man mit etwas schrubben wieder weg bekommt.

Wie in dem Artikel schon steht, das Lasern ist vielleicht nicht schmerzhafter als das Stechen, geht dafür aber deutlich mehr ins Geld und es gibt keine Garantie, dass es wirklich "verschwindet". Deswegen sollte man bei der Entscheidung, ob man ein Tattoo will, nicht denken "naja, wenn ich es nicht mehr schön finde, lass ich es eben weglasern".
_________________
sunshine
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Püppi Offline

Rookie
Rookie



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Alter: 35
Anmeldedatum: 18.07.2012
Beiträge: 44
Wohnort: Kempen



BeitragVerfasst am: 13.09.2012 22:31    Titel:
Antworten mit Zitat
wenn ich mich jetzt auch mal kurz einklinken darf: ich bin selbst gelernte Kosmetikerin und weiss ein wenig auch über Hautaufbau und dem ganzen Kram Winken Die natürliche Abheilphase der Haut liegt meistens bei 28-31 Tage (4 Wochen) Der vergleich einer Schürfwunde ist schonmal gar nicht so schlecht, nur dass die Verletzung noch eine Schicht tiefer ist. Je nach Hauttyp und auch Hautstelle dauert es dann auch schon mal länger.
Ich bin ebenfalls an mehreren Stellen tätowiert. Mein Neustes (Cover up) ist jetzt 3 Wochen alt und im Beckenbereich, und es ist schon so gut wie abgeheilt.
Also nur geduldig bleiben und nicht knibbeln! Angel
(find am schlimmsten, den Juckreiz Mit den Augen rollen )
_________________
Ich bin ein Böses Mädchen und beherrsche den Unschuldsblick :-)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Jens Offline

Born to be wild !
Born to be wild !



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Alter: 36
Anmeldedatum: 18.04.2012
Beiträge: 487
Wohnort: Filderstadt / Tübingen



BeitragVerfasst am: 14.09.2012 09:36    Titel:
Antworten mit Zitat
Das kann ich bestätigen ein befreundeter Hautarzt hat mir als ich tätowert war auch erzählt, das nach 4 Wochen sich die Haut in Normalfall wieder Regeneriert hat und auch verheilt ist!!!

Bei meiner Tätowierung hat sich ein Bluterguss am bein gebildet als ob mich wer gehauen hätte, deswegen hab ich mit Ihm geredet und auch sowas kann vorkommen.

(kleine Anekdote: Mein Tätowierer hat mir daraufhin ne Geschichte erzählt von einem Mädel deren Vater mit ihr nach 2 Tagen zu ihm kam und gefragt hat was er mit seiner Tochter gemacht hätte, weil um ihre Tätowierung herum sich gaaanz viele blaue Flecke gebildet hatten und sie aussah als wäre sie verhauen worden. Kam aber durch die Tätowierung.)
_________________
______________________________
Tierschutz ist... wenn Tiere einen vor der kälte schützen. Winken
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

limpy Offline

Cool Cat
Cool Cat



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Alter: 33
Anmeldedatum: 29.01.2012
Beiträge: 63
Wohnort: Wien



BeitragVerfasst am: 14.09.2012 10:30    Titel:
Antworten mit Zitat
Püppi hat Folgendes geschrieben:
Die natürliche Abheilphase der Haut liegt meistens bei 28-31 Tage (4 Wochen) Der vergleich einer Schürfwunde ist schonmal gar nicht so schlecht, nur dass die Verletzung noch eine Schicht tiefer ist. Je nach Hauttyp und auch Hautstelle dauert es dann auch schon mal länger.


hab ich ja so geschrieben Auf den Arm nehmen

ein Tip gegen den Juckreiz:
probier das nächste mal,falls es ein nächstes mal gibt,die Pegasus Tattoo Creme. Winken
So gut wie kein Juckreiz,Konsistenz wie Bepanthen,nur länger haltend,enthält auch Dexpanthenol.
Darfst nur nicht gegen Teebaumöl und Weizenkeimöl allergisch sein,ist auch drinnen
_________________
mfg
limpy
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Püppi Offline

Rookie
Rookie



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Alter: 35
Anmeldedatum: 18.07.2012
Beiträge: 44
Wohnort: Kempen



BeitragVerfasst am: 14.09.2012 20:06    Titel:
Antworten mit Zitat
limpy hat Folgendes geschrieben:
Püppi hat Folgendes geschrieben:
Die natürliche Abheilphase der Haut liegt meistens bei 28-31 Tage (4 Wochen) Der vergleich einer Schürfwunde ist schonmal gar nicht so schlecht, nur dass die Verletzung noch eine Schicht tiefer ist. Je nach Hauttyp und auch Hautstelle dauert es dann auch schon mal länger.


hab ich ja so geschrieben Auf den Arm nehmen

ein Tip gegen den Juckreiz:
probier das nächste mal,falls es ein nächstes mal gibt,die Pegasus Tattoo Creme. Winken
So gut wie kein Juckreiz,Konsistenz wie Bepanthen,nur länger haltend,enthält auch Dexpanthenol.
Darfst nur nicht gegen Teebaumöl und Weizenkeimöl allergisch sein,ist auch drinnen


hab ich ja auch nicht verneint Winken Die Salbe hab ich bei meinem 1. benutzt. Kann aber nicht sagen, dass sie anders wirkt als übliche Dexpanthenolsalben- du musst nämlich wissen ich arbeite auch in der Apotheke als PKA Cool
_________________
Ich bin ein Böses Mädchen und beherrsche den Unschuldsblick :-)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   

Rockabilly Foren-Übersicht » Tattoo, Piercing und andere Sticheleien » Und wenn das Tattoo mal weg muss....

Seite 1 von 1



 
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
You cannot post calendar events in this forum




Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de