Rockabilly Forum
Registrieren Login
 
  ROCKVILLE,  
0 0 6
Benutzer in diesem Forum: Keine


Buddies Online: Keine
Index FAQ Suchen Statistics


Historischer Musikkalender

 

Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3 ... 36, 37, 38, 39  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Rockabilly Foren-Übersicht » It´s only Rock´n´Roll » Historischer Musikkalender

Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht

diddleydaddy Offline

Rockabilly Hellraiser
Rockabilly Hellraiser



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Alter: 76
Anmeldedatum: 07.08.2009
Beiträge: 1383



BeitragVerfasst am: 08.05.2019 17:28    Titel:
Antworten mit Zitat
John Fred (John Fred Gourrier) wurde am 8. Mai 1941 in Louisiana geboren.

Er und seine Playboy Band wird zu den One-Hit-Wundern der '60-er Jahre mit ihrem '67 erschienenen Titel „Judy in disguise (with glasses)“ gezählt - eine Parodie auf den Beatles-Song „Lucy in the sky with diamonds“.

Seine erste Band gründete er bereits '56 unter dem Namen John Fred & the Playboys und es wurden in den 50-ern 4 Singles herausgebracht. Davon:

Shirley (die B-Seite kommt in den „Schnulzen“-Thread)
https://www.youtube.com/watch?v=C6-JxDWYJ-A

You know you made me cry
https://www.youtube.com/watch?v=tQQYwlEm2bs

Mirror mirror (on the wall)
https://www.youtube.com/watch?v=dn7JR6aJENg

Am besten gefällt mir der '64 veröffentlichte Titel:

Lenne
https://www.youtube.com/watch?v=Yh4eO5jjLkg

John Fred starb im April 2005.
_________________
Elvis was the King and Bo Diddley his Father (Tom Petty)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

diddleydaddy Offline

Rockabilly Hellraiser
Rockabilly Hellraiser



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Alter: 76
Anmeldedatum: 07.08.2009
Beiträge: 1383



BeitragVerfasst am: 10.05.2019 21:06    Titel:
Antworten mit Zitat
Bert Weedon (* 10. Mai 1920 / † 20. April 2012) war ein britischer Gitarrist.
Den größten Erfolg hatte er '59 mit seiner Version von

Guitar boogie shuffle
https://www.youtube.com/watch?v=E0F42lasles

Und hier noch eines seiner eigenen Werke – erschienen '60:

Sorry Robbie
https://www.youtube.com/watch?v=jdNFdLIKPdQ

Im Jahr 1976 war sein Album 22 Golden Guitar Greats ein # 1-Hit in der UK LP-Hitparade. Damit war er der erste Sologitarrist, dem dies gelang.
_________________
Elvis was the King and Bo Diddley his Father (Tom Petty)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

diddleydaddy Offline

Rockabilly Hellraiser
Rockabilly Hellraiser



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Alter: 76
Anmeldedatum: 07.08.2009
Beiträge: 1383



BeitragVerfasst am: 10.05.2019 21:10    Titel:
Antworten mit Zitat
Wayne Cochran wurde am 10. Mai 1939 in Georgia geboren.
Er veröffentlichte '59 seine erste Single

My little girl
https://www.youtube.com/watch?v=AV_2DviK8e0

Die B-Seite eignet sich vorzüglich als Begleitmusik für Striptease-Shows:

The coo
https://www.youtube.com/watch?v=N2h2MLfS3UY

Bekannt wurde er vor allem auch durch sein exaltiertes Auftreten mit ausgefallener Bühnenkleidung und einer weißblonden Wischmop-Frisur. Musikalisch wurde er von James Brown inspiriert und wandte sich mehr dem Soul zu.

Doch dieser Titel von '61 passt noch in unser Genre:

Funny feeling
https://www.youtube.com/watch?v=IK9MxJXMqoE

Er starb am 21. November 2017.
_________________
Elvis was the King and Bo Diddley his Father (Tom Petty)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

diddleydaddy Offline

Rockabilly Hellraiser
Rockabilly Hellraiser



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Alter: 76
Anmeldedatum: 07.08.2009
Beiträge: 1383



BeitragVerfasst am: 10.05.2019 22:58    Titel:
Antworten mit Zitat
Priscilla Bowman wurde am 10. Mai 1928 in Kansas City geboren.

Von ihr stammte die Erstveröffentlichung dieses Songs:

A rockin' good way (1958)
https://www.youtube.com/watch?v=xuSrVdW5Bj8

Größeren Erfolg damit hatten Dinah Washington & Brook Benton 2 Jahre später.

Sie starb am 24. Juli 1988.
_________________
Elvis was the King and Bo Diddley his Father (Tom Petty)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

diddleydaddy Offline

Rockabilly Hellraiser
Rockabilly Hellraiser



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Alter: 76
Anmeldedatum: 07.08.2009
Beiträge: 1383



BeitragVerfasst am: 11.05.2019 14:47    Titel:
Antworten mit Zitat
Johnny Devlin wurde am 11. Mai 1938 in Neuseeland geboren.

In vielen Talentwettbewerben trug er vornehmlich Elvis-Songs vor und hatte '58 seinen Durchbruch mit der Single-Veröffentlichung von Lawdy Miss Clawdy.
So wurde er bekannt als "New Zealand's answer to Elvis Presley".

In der Folge startete er eine sehr erfolgreiche nationale Konzert-Tour und nahm neben einer Vielzahl von Covers auch eigene Titel auf. Ein paar Beispiele:

Slippin' around (1958)
https://www.youtube.com/watch?v=NjExwiftDXo

Gotta lotta that (1959)
https://www.youtube.com/watch?v=-Vb7ThOID0g

Wicked wicked woman (1960)
https://www.youtube.com/watch?v=0ul9XMW0AdQ

Und hier noch ein Live-Auftritt:

C'mon everybody
https://www.youtube.com/watch?v=l2m-Q2MYGmA
_________________
Elvis was the King and Bo Diddley his Father (Tom Petty)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

diddleydaddy Offline

Rockabilly Hellraiser
Rockabilly Hellraiser



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Alter: 76
Anmeldedatum: 07.08.2009
Beiträge: 1383



BeitragVerfasst am: 16.05.2019 21:56    Titel:
Antworten mit Zitat
Chuck Bowers wurde am 16. Mai 1921 in Kansas geboren.

Normalerweise sang und klampfte er Country-, Hillbilly Boogie- und Honky Tonk-Weisen.
Hier aber ein paar „Ausrutscher“, die er '57 + '58 zusammen mit den Anita Kerr Singers aufnahm:

Till my baby comes home
https://www.youtube.com/watch?v=HHRpRYz-mb0

Big Jim Bowie
https://www.youtube.com/watch?v=PcQXzbzx1qY

Blabber mouth sidewalk stroll
https://www.youtube.com/watch?v=urgddTm6zXM

Er starb am 25. August 1987.
_________________
Elvis was the King and Bo Diddley his Father (Tom Petty)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

diddleydaddy Offline

Rockabilly Hellraiser
Rockabilly Hellraiser



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Alter: 76
Anmeldedatum: 07.08.2009
Beiträge: 1383



BeitragVerfasst am: 18.05.2019 22:37    Titel:
Antworten mit Zitat
Freddy Countryman wurde am 18. Mai 1938 in Kansas geboren.
Er sang und spielte Gitarre in diversen Formationen.

Fleet & Freddy - Pad (1958)
https://www.youtube.com/watch?v=BIx5Yj2Oa0U

Freddy & Lonie - Allen's way (1961)
https://www.youtube.com/watch?v=400BEicOm4w

Freddy Countryman - Back up and push (1962)
https://www.youtube.com/watch?v=0LjPQQ1DidA

Freddy & the Raven's - The big itch (1962)
https://www.youtube.com/watch?v=NNqHS-5zdQg

Er wurde in die Rockabilly Hall of Fame aufgenommen und starb am 21. Juni 2009.
_________________
Elvis was the King and Bo Diddley his Father (Tom Petty)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

diddleydaddy Offline

Rockabilly Hellraiser
Rockabilly Hellraiser



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Alter: 76
Anmeldedatum: 07.08.2009
Beiträge: 1383



BeitragVerfasst am: 23.05.2019 23:23    Titel:
Antworten mit Zitat
Kent Westberry wurde am 23. Mai 1939 in Miami geboren.

Er ist in erster Linie Songwriter, betätigt sich aber bis in die jüngste Zeit auch als Country- und Rockabilly-Musiker.
Hier die Titel seiner zwei ersten Singles, die '58 + '59 erschienen:

My baby don’t rock me
https://www.youtube.com/watch?v=COX6VWXFGXY

No place to park
https://www.youtube.com/watch?v=NTLUgBsolsU

Popcorn and candy bars
https://www.youtube.com/watch?v=7bMgH7XzV5k

Turkish doghouse rock
https://www.youtube.com/watch?v=bYomkKZzAlU
_________________
Elvis was the King and Bo Diddley his Father (Tom Petty)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

diddleydaddy Offline

Rockabilly Hellraiser
Rockabilly Hellraiser



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Alter: 76
Anmeldedatum: 07.08.2009
Beiträge: 1383



BeitragVerfasst am: 24.05.2019 22:42    Titel:
Antworten mit Zitat
Clint Miller wurde am 24. Mai 1939 in North Carolina geboren.

Sein bekanntester Song wurde zuerst von Dorsey Burnette aufgenommen - die Platte wurde aber aus rechtlichen Gründen zurückgezogen.
Die erste veröffentlichte Aufnahme stammt von Johnny Faire. Fast zeitgleich folgte Ende '57 die Scheibe von Clint Miller:

Bertha Lou
https://www.youtube.com/watch?v=s0y6U_VBKSQ

Der Titel wird bis heute immer wieder gerne gecovert, vor allem von den Neos und Psychos. Liegt vermutlich am zum Teil doch recht anzüglichen Text.
Und ein anderes Geburtstagskind (er wurde heute 78) adaptierte hier den Song:

Bob Dylan - Rita May
https://www.youtube.com/watch?v=fziwe0H2YWc

Clint Miller schlug später eine juristische Laufbahn ein und fungierte bis 2006 als Richter.
_________________
Elvis was the King and Bo Diddley his Father (Tom Petty)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

diddleydaddy Offline

Rockabilly Hellraiser
Rockabilly Hellraiser



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Alter: 76
Anmeldedatum: 07.08.2009
Beiträge: 1383



BeitragVerfasst am: 25.05.2019 23:30    Titel:
Antworten mit Zitat
Tony Marlow (Gérard Toubeau) wurde am 25. Mai 1954 in Belgien geboren.

Er begann seine Rockabilly-Karriere 1977 als Gründer und Drummer der Rockin' Rebels.
Später betägte er sich auch als Sänger, Gitarrist und und Songwriter in diversen Formationen wie

Tony Marlow's Blue Five2
Betty and the Bops
Tony Marlow's Guitar Party

Von der letzteren ein Titel aus dem 2010 erschienenen Album Knock-Out!:

Ridin' to the ace
https://www.youtube.com/watch?v=xumBVFiR-nc
_________________
Elvis was the King and Bo Diddley his Father (Tom Petty)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

diddleydaddy Offline

Rockabilly Hellraiser
Rockabilly Hellraiser



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Alter: 76
Anmeldedatum: 07.08.2009
Beiträge: 1383



BeitragVerfasst am: 03.06.2019 21:35    Titel:
Antworten mit Zitat
Lillian Briggs wurde am 3. Juni 1932 in Pennsylvania geboren.

Sie war die erste Frau, die Anfang der '50er-Jahre zu Beginn des Rock'n' Roll den Status eines Superstars erlangte und zur ersten "Queen of Rock & Roll" ernannt wurde.
Ihre erste Single erschien '55. Sie verkaufte sich über 1 Million mal:

I want you to be my baby
https://www.youtube.com/watch?v=MWxOMEhkVI0

1957 veröffentlichte sie den (textlich) kürzesten Titel der Rockgeschichte:

I
https://www.youtube.com/watch?v=fLoiAwhFf6U

Und noch beide Seiten einer Single von '59:

Hooray for the rock
https://www.youtube.com/watch?v=ndaSSArGqbo

Diddy boppers
https://www.youtube.com/watch?v=PW5AmDngZcc

Eine umfangreiche CD-Sammlung ihrer Aufnahmen wurde 2013 bei Jasmine Records veröffentlicht.

Sie starb am 11. April 1998.
_________________
Elvis was the King and Bo Diddley his Father (Tom Petty)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

diddleydaddy Offline

Rockabilly Hellraiser
Rockabilly Hellraiser



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Alter: 76
Anmeldedatum: 07.08.2009
Beiträge: 1383



BeitragVerfasst am: 06.06.2019 19:10    Titel:
Antworten mit Zitat
Gary U.S. Bonds (Gary Anderson) wird heute 80.

Der in Florida geborene Sänger hatte '61 den größten Erfolg mit seiner 3. Single:

Quarter to three
https://www.youtube.com/watch?v=ZzyhogPKV54

Die Platte erreichte Platz 1 der US-Charts und wurde von der Rock and Roll Hall of Fame in die Liste der 500 Songs, die den Rock and Roll am meisten geprägt haben, aufgenommen.

In der Musikbox meiner damaligen Stammkneipe lief er rauf und runter.
Ich konnte ihn nicht mehr hören und es gelang mir, die Platte „rauszukaufen“.
Seitdem habe ich sie nicht mehr angehört.
Bis heute.
_________________
Elvis was the King and Bo Diddley his Father (Tom Petty)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

R!ST Offline

Hot Wheels
Hot Wheels



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Alter: 50
Anmeldedatum: 01.04.2017
Beiträge: 159
Wohnort: AUT



BeitragVerfasst am: 06.06.2019 20:00    Titel:
Antworten mit Zitat
diddleydaddy hat Folgendes geschrieben:
Gary U.S. Bonds (Gary Anderson) wird heute 80.

Der in Florida geborene Sänger hatte '61 den größten Erfolg mit seiner 3. Single:

Quarter to three
https://www.youtube.com/watch?v=ZzyhogPKV54

Die Platte erreichte Platz 1 der US-Charts und wurde von der Rock and Roll Hall of Fame in die Liste der 500 Songs, die den Rock and Roll am meisten geprägt haben, aufgenommen.

In der Musikbox meiner damaligen Stammkneipe lief er rauf und runter.
Ich konnte ihn nicht mehr hören und es gelang mir, die Platte „rauszukaufen“.
Seitdem habe ich sie nicht mehr angehört.
Bis heute.


Super Geschichte!!!!!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

diddleydaddy Offline

Rockabilly Hellraiser
Rockabilly Hellraiser



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Alter: 76
Anmeldedatum: 07.08.2009
Beiträge: 1383



BeitragVerfasst am: 06.06.2019 22:40    Titel:
Antworten mit Zitat
Off-Topic...

Der Wirt der erwähnten Stammkneipe beauftragte einen meiner Bekannten, hin und wieder neue Platten für die Musikbox einzukaufen.
Und ich durfte zeitweise entscheiden, welche alten dafür „weichen“ mussten.
Es war nicht nur eine „negative“ Auswahl wie bei Quarter to three. sondern eigennützig auch solche, die mir gefielen. So wie diese:

Charly & Co. - Räuber der Prärie
https://www.youtube.com/watch?v=lcbVBl3mLj8

Ich liebte den Song heiß und innig und habe die Platte noch heute. Sehr glücklich
_________________
Elvis was the King and Bo Diddley his Father (Tom Petty)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

R!ST Offline

Hot Wheels
Hot Wheels



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Alter: 50
Anmeldedatum: 01.04.2017
Beiträge: 159
Wohnort: AUT



BeitragVerfasst am: 07.06.2019 19:47    Titel:
Antworten mit Zitat
diddleydaddy hat Folgendes geschrieben:
Off-Topic...

Der Wirt der erwähnten Stammkneipe beauftragte einen meiner Bekannten, hin und wieder neue Platten für die Musikbox einzukaufen.
Und ich durfte zeitweise entscheiden, welche alten dafür „weichen“ mussten.
Es war nicht nur eine „negative“ Auswahl wie bei Quarter to three. sondern eigennützig auch solche, die mir gefielen. So wie diese:

Charly & Co. - Räuber der Prärie
https://www.youtube.com/watch?v=lcbVBl3mLj8

Ich liebte den Song heiß und innig und habe die Platte noch heute. Sehr glücklich


Polydor hatte echt einen speziellen Sound!
Daumen hoch!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   

Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Rockabilly Foren-Übersicht » It´s only Rock´n´Roll » Historischer Musikkalender

Seite 37 von 39 Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3 ... 36, 37, 38, 39  Weiter



 
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
You cannot post calendar events in this forum




Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de