Rockabilly Forum
Registrieren Login
 
  ROCKVILLE,  
0 0 6
Benutzer in diesem Forum: Keine


Buddies Online: Keine
Index FAQ Suchen Statistics


Historischer Musikkalender

 

Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3 ... 37, 38, 39, 40  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Rockabilly Foren-Übersicht » It´s only Rock´n´Roll » Historischer Musikkalender

Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht

diddleydaddy Offline

Rockabilly Hellraiser
Rockabilly Hellraiser



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Alter: 77
Anmeldedatum: 07.08.2009
Beiträge: 1417



BeitragVerfasst am: 07.06.2019 21:08    Titel:
Antworten mit Zitat
Wynn Stewart wurde am 7. Juni 1934 in Missouri geboren.

Als Country-Musiker (Sänger, Gitarrist und Songwriter) war er selbst nicht sonderlich erfolgreich - inspirierte aber Künstler wie Tommy Collins, Buck Owens und Merle Haggard.
Sein „Ausflug“ ins Rockabilly-Genre '58 + '59:

Come on
https://www.youtube.com/watch?v=j_kG8HXWmo4

Uncle Tom got caught
https://www.youtube.com/watch?v=lKLerloaqPA

Er starb am 17. Juli 1985
_________________
Elvis was the King and Bo Diddley his Father (Tom Petty)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

diddleydaddy Offline

Rockabilly Hellraiser
Rockabilly Hellraiser



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Alter: 77
Anmeldedatum: 07.08.2009
Beiträge: 1417



BeitragVerfasst am: 08.06.2019 18:57    Titel:
Antworten mit Zitat
Clyde Beavers (* 08. 06. 1932 / † 29. 03. 2015) war ein US-amerikanischer Sänger, Gitarrist und Songwriter.

Black knee socks (1958)
https://www.youtube.com/watch?v=RtWxwcT8M_4
_________________
Elvis was the King and Bo Diddley his Father (Tom Petty)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

diddleydaddy Offline

Rockabilly Hellraiser
Rockabilly Hellraiser



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Alter: 77
Anmeldedatum: 07.08.2009
Beiträge: 1417



BeitragVerfasst am: 09.06.2019 14:16    Titel:
Antworten mit Zitat
Don Coats wurde am 9. Juni 1930 in Texas geboren.

Unter dem Namen Don Coates hatte er zusammen mit den Bon-Aires 2 Auftritte in dem Film "Rock Baby, Rock It" von '57...

Stop the world
https://www.youtube.com/watch?v=6aILAE49A94

Love never forgets
https://www.youtube.com/watch?v=DiggoS5EVTc

...und veröffentlichte u.a. '59 mit den Playbacks diese Single:

Jiggedy wiggedy wolly
https://www.youtube.com/watch?v=VtMgxyA_Fos

Spinnin' my wheels
https://www.youtube.com/watch?v=p1pnJ6bsrTw

Er starb am 16. Juni 1999
_________________
Elvis was the King and Bo Diddley his Father (Tom Petty)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

diddleydaddy Offline

Rockabilly Hellraiser
Rockabilly Hellraiser



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Alter: 77
Anmeldedatum: 07.08.2009
Beiträge: 1417



BeitragVerfasst am: 09.06.2019 14:20    Titel:
Antworten mit Zitat
Jackie Wilson wurde am 9. Juni 1934 in Detroit geboren.

Er war ein R&B- und Soul-Sänger, der seine größten Erfolge in den 50-ern und 60-ern hatte.
Immer, wenn ich seinen Namen höre, kommt mir automatisch der Clip dieses Titels von '57 in den Sinn:

Reet petite
https://www.youtube.com/watch?v=8CTs8a7dVa0

Bei einem Live-Auftritt im September 1975 erlitt er einen Herzinfarkt und stürzte mit dem Kopf zuerst von der Bühne. Er lag er bis zu seinem Tod am 21. Januar 1984 im Koma.
_________________
Elvis was the King and Bo Diddley his Father (Tom Petty)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

diddleydaddy Offline

Rockabilly Hellraiser
Rockabilly Hellraiser



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Alter: 77
Anmeldedatum: 07.08.2009
Beiträge: 1417



BeitragVerfasst am: 10.06.2019 22:13    Titel:
Antworten mit Zitat
Bob Millsap (* 10. 06. 1939 / † 21. 06. 2002) war ein US-amerikanischer Gitarrist, Songwriter, Verleger, Produzent, DJ und Gründer von Bob Milsap's Ironside Studios in Nashville.

Seine Songs wurden von Künstlern wie u.a. Pat Boone, Dorsey Burnette, Wanda Jackson, Olivia Newton John und George Jones aufgenommen.
Er selbst betätigte sich als Gitarrist bei Aufnahmen diverser anderer Musiker – produzierte aber 1960 auch zwei eigene Singles. Davon:

Frisky
https://www.youtube.com/watch?v=3vhEQUAUako

Thunderation
https://www.youtube.com/watch?v=ZijzNshqHlo
_________________
Elvis was the King and Bo Diddley his Father (Tom Petty)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

diddleydaddy Offline

Rockabilly Hellraiser
Rockabilly Hellraiser



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Alter: 77
Anmeldedatum: 07.08.2009
Beiträge: 1417



BeitragVerfasst am: 11.06.2019 22:48    Titel:
Antworten mit Zitat
Lonnie Irving wurde am 11. Juni 1932 in North Carolina geboren.

Er war Trucker bis bei ihm im Oktober '59 Leukämie diagnostiziert wurde.
Danach versuchte er sich als Musiker und brachte '60 unter eigenem Label und bei Starday ein paar Country- und Rockabilly-Songs heraus.

Diese beiden wurden auf diversen VA's wiederveröffentlicht:

I got blues on my mind
https://www.youtube.com/watch?v=jKpcL7_CbIY

Gooseball Brown
https://www.youtube.com/watch?v=eMZyYHpicyU

Am 2. Dezember 1960 erlag er seiner Krankheit.
_________________
Elvis was the King and Bo Diddley his Father (Tom Petty)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

diddleydaddy Offline

Rockabilly Hellraiser
Rockabilly Hellraiser



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Alter: 77
Anmeldedatum: 07.08.2009
Beiträge: 1417



BeitragVerfasst am: 17.06.2019 18:13    Titel:
Antworten mit Zitat
Jack Turner wurde am 17. Juni 1921 in Alabama geboren.

Seine erste Scheibe - eine frühe Cover-Version des Leiber/Stoller-Songs -

Hound dog (1953)
https://www.youtube.com/watch?v=2AbAotf6ac0

war ein Paradebeispiel für den sich in den Geburtswehen befindlichen Rockabilly.
Eigentlich immer noch Hillbilly, aber der Sound lässt die Zukunft erahnen.
Am bekanntesten bei Rockabilly-Sammlern ist seine Originalversion von

Everybody's rockin' but me (1956)
https://www.youtube.com/watch?v=mUa8wFLnrco

In diesem Jahr hatte er im TV seine eigene "Jack Turner Show" auf WSFA-TV in Montgomery.

Er starb (vermutlich) 1993.
_________________
Elvis was the King and Bo Diddley his Father (Tom Petty)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

diddleydaddy Offline

Rockabilly Hellraiser
Rockabilly Hellraiser



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Alter: 77
Anmeldedatum: 07.08.2009
Beiträge: 1417



BeitragVerfasst am: 17.06.2019 18:17    Titel:
Antworten mit Zitat
Red Foley (Clyde Julian Foley) wurde am 17. Juni 1910 in Kentucky geboren.

Für seine Verdienste um die Country-Musik wurde er in die Country Music Hall of Fame aufgenommen und erhielt einen Stern auf dem Hollywood Walk of Fame.

Hier eines seiner wenigen Rockabillies:

Crazy little guitar man (1958)
https://www.youtube.com/watch?v=Fd5w0xIJQpw

Er starb am 19. September 1968.
_________________
Elvis was the King and Bo Diddley his Father (Tom Petty)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

diddleydaddy Offline

Rockabilly Hellraiser
Rockabilly Hellraiser



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Alter: 77
Anmeldedatum: 07.08.2009
Beiträge: 1417



BeitragVerfasst am: 17.06.2019 22:22    Titel:
Antworten mit Zitat
Chris Spedding wurde heute 75.

Sein Name auf mehr als 200 Alben als Musiker oder Produzent zu finden. Dabei ist er in allen Stilrichtungen von Rock, Folk, Blues und Country vertreten.
Und Rockabilly:

Hey miss Betty (a tribute to Bettie Page)
https://www.youtube.com/watch?v=34HHZe0flzM
_________________
Elvis was the King and Bo Diddley his Father (Tom Petty)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

diddleydaddy Offline

Rockabilly Hellraiser
Rockabilly Hellraiser



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Alter: 77
Anmeldedatum: 07.08.2009
Beiträge: 1417



BeitragVerfasst am: 17.06.2019 22:25    Titel:
Antworten mit Zitat
Flash Terry (Verbie Gene Terry) wurde am 17. Juni 1934 in Oklahoma geboren.
Nicht zu verwechseln mit Gene Terry aus Louisiana.

Sein bekanntester Song erschien '58:

On my way back home
https://www.youtube.com/watch?v=y3M0YAUgpHc

Und diese beiden Songs stammen von '59 bzw. '61:

She's my baby
https://www.youtube.com/watch?v=KvwycHpmV-c

Cool it
https://www.youtube.com/watch?v=galBYacEZy0

Er starb am 18. März 2004.
_________________
Elvis was the King and Bo Diddley his Father (Tom Petty)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

diddleydaddy Offline

Rockabilly Hellraiser
Rockabilly Hellraiser



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Alter: 77
Anmeldedatum: 07.08.2009
Beiträge: 1417



BeitragVerfasst am: 19.06.2019 15:06    Titel:
Antworten mit Zitat
Norman Bullock wurde am 19. Juni 1932 in Kentucky geboren.

Er spielte mehrere Instrumente und bildete zusammen mit Millard Sams und Joy Whithacker die Band „The Southerneers“.
Sams gründete das Plattenlabel „M & J“, wo '56 auch diese beiden Titel veröffentlicht wurden:

Lies lies lies
https://www.youtube.com/watch?v=n152p7b-YyQ

Moaning blues
https://www.youtube.com/watch?v=rXhuEo2N2Lo

Hierfür wurde Norman Bullock in die Rockabilly Hall of Fame aufgenommen.

Interessant wäre es zu wissen, ob der „Bayern-Rocker“ Scotty Bullock familiär mit ihm verbunden ist.
_________________
Elvis was the King and Bo Diddley his Father (Tom Petty)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

diddleydaddy Offline

Rockabilly Hellraiser
Rockabilly Hellraiser



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Alter: 77
Anmeldedatum: 07.08.2009
Beiträge: 1417



BeitragVerfasst am: 23.06.2019 18:17    Titel:
Antworten mit Zitat
Der Sänger und Gitarrist Paul Peek wurde am 23 Juni 1937 in North Carolina geboren.

Den Meisten dürfte der Name nichts sagen, obwohl sie ihn wahrscheinlich schon gesehen haben.
Denn er spielte die rote Gitarre in der Begleitband von Gene Vincent - The Blue Caps - und sorgte für etwas Bewegung auf der Bühne. Hier rechts neben Gene in der „Mutter aller Rock'n'Roll-Filme“ von '56 zu sehen:

Gene Vincent - Be bop a lula (aus: The girl can't help it)
https://www.youtube.com/watch?v=EpX6lWZcWtY

Der Song „Pink Thunderbird“ stammt aus seiner Feder.
Nachden Gene Vincent '58 die Gage für die Blue Caps nicht mehr aufbringen konnte, tingelte Paul Peek in lokalen Clubs mit wechselnden Mitspielern und veröffentlichte eine Reihe eigener Platten. Drei Beispiele von '58:

Sweet skinny Jenny
https://www.youtube.com/watch?v=iw7k81Oe7Uk

The rock-a-round
https://www.youtube.com/watch?v=iMvJGYi3ts8

Olds-Mo-William
https://www.youtube.com/watch?v=--MlEYC9vHE

Er starb verarmt am 3. April 2001 an den Auswirkungen eines langjährigen intensiven Alkohol-Konsums.
_________________
Elvis was the King and Bo Diddley his Father (Tom Petty)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

diddleydaddy Offline

Rockabilly Hellraiser
Rockabilly Hellraiser



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Alter: 77
Anmeldedatum: 07.08.2009
Beiträge: 1417



BeitragVerfasst am: 24.06.2019 19:12    Titel:
Antworten mit Zitat
Ein paar Musiker, die heute Geburtstag gehabt hätten - mit Hörbeispielen:

Tommy Scott (* 24. 06. 1917 / † 30. 09. 2013)
Cat music (1955)
https://www.youtube.com/watch?v=NWL-z1_YHk8

Johnny Nace (* 24. 06. 1934 / † 24. 08. 1984)
A bashful sorta guy (1959)
https://www.youtube.com/watch?v=AJG5-M1QRrQ

Dell Vaughan (* 24. 06. 1937 / † 11. 04. 2010)
Rock the universe (1958)
https://www.youtube.com/watch?v=ZnOFZ7Ehhzk

Joey Castle (* 24. 06. 1942 / † 15. 12. 1978)
Rock and roll daddy-o (1959)
https://www.youtube.com/watch?v=e9OZQra4cEw
_________________
Elvis was the King and Bo Diddley his Father (Tom Petty)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

diddleydaddy Offline

Rockabilly Hellraiser
Rockabilly Hellraiser



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Alter: 77
Anmeldedatum: 07.08.2009
Beiträge: 1417



BeitragVerfasst am: 27.06.2019 22:14    Titel:
Antworten mit Zitat
Lloyd George wurde am 27. Juni 1924 in Alabama geboren.

Er war bis 1950 der Lonzo in dem 1945 gegründeten Country-Musik-Duo Lonzo and Oscar.
Anschließend veröffentlichte er unter dem Künstlernamen Ken Marvin bis '61 eine Reihe von Country-Songs. Am bekanntesten war dieser von '53...

Uh-huh honey
https://www.youtube.com/watch?v=GuiT2lApRrA

...der in späteren Jahren auch von Charlie Feathers vereinnahmt wurde.

1962 erschienen unter seinem richtigen Namen noch ein paar Rockabilly-Singles, obwohl es eigentlich dafür zu spät war:

Lucy Lee
https://www.youtube.com/watch?v=3ps_USSIgZg

Come on train
https://www.youtube.com/watch?v=Bmifsn1pGTI

Frog hunt
https://www.youtube.com/watch?v=F1wzjkzv5Qs

Er starb am 16. Oktober 1991.
_________________
Elvis was the King and Bo Diddley his Father (Tom Petty)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

diddleydaddy Offline

Rockabilly Hellraiser
Rockabilly Hellraiser



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Alter: 77
Anmeldedatum: 07.08.2009
Beiträge: 1417



BeitragVerfasst am: 28.06.2019 22:33    Titel:
Antworten mit Zitat
George Morgan wurde am 28. Juni 1924 in Tennessee geboren.

Er begann seine Karriere Ende der 1940-er-Jahre als Country-Musiker.
Seinen ersten Hit hatte er '49 mit „Candy kisses“ und erhielt dadurch seinen Beinamen „The Candy Kid“.

1958 veröffentlichte er diesen für ihn untypischen Rockabilly-Song:

Rockabilly bungalow
https://www.youtube.com/watch?v=tUeGSN0nisc

Die andere Seite der Single war eine Neuaufnahme des 49-er Titels:

Candy kisses
https://www.youtube.com/watch?v=GdKcxCYXUuY

Er starb am 7. Juli 1975.
_________________
Elvis was the King and Bo Diddley his Father (Tom Petty)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   

Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Rockabilly Foren-Übersicht » It´s only Rock´n´Roll » Historischer Musikkalender

Seite 38 von 40 Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3 ... 37, 38, 39, 40  Weiter



 
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
You cannot post calendar events in this forum




Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de