Rockabilly Forum
 
  ROCKVILLE,  
 
 
   
0 0 1
Benutzer in diesem Forum: Keine


Buddies Online: Keine
Index FAQ Suchen Statistics


Motoradfahren im Winter

 

Gehe zu Seite Zurück  1, 2
 
Rockabilly Foren-Übersicht » Oldtimer » Motoradfahren im Winter

Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht

Röhrich Offline





Geschlecht: Geschlecht:männlich
Alter: 55
Anmeldedatum: 16.06.2015
Beiträge: 1
Wohnort: Mülheim/Ruhr



BeitragVerfasst am: 16.06.2015 19:16    Titel:
Antworten mit Zitat
Was ist denn das hier teilweise für ne Schwarzmalerei
?
15 Km sind ne Entfernung die man auch bei Minusgraden ohne Erfrierungen gut hinkriegt !
Ab zu Polo und für nen Hunni den Thermoboy o.ä. erstehen , elektrische Heizgriffe kosten etwa 50 Ocken und dann Trialreifen dranschrauben oder anderes Stollengummi. WICHTIG bei Schnee : Luftdruck unter 1 Bar und fleißig üben .
Im Berufsverkehr bist du an jeder Ampel der Erste , kannst auf der Autobahn am Stau vorbeifahren und musst NIE nen Parkplatz suchen.
Mach hin ! Moped
_________________
Ja nun...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

buckrodgers61 Offline

Wild At Heart
Wild At Heart



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Alter: 61
Anmeldedatum: 05.10.2003
Beiträge: 2318
Wohnort: 41063 Mönchengladbach



BeitragVerfasst am: 18.06.2015 16:37    Titel:
Antworten mit Zitat
....schon lange nicht mehr Online gewesen und schon wieder ein interessanter Fred....zu dem ich auch was besiteuern kann Winken

aaaalso - genauso wie Steve habe ich auch mal angefangen ......schon länger her....aber da ich da auch nicht unbedingt viel Geld hatte, bin ich bei 'nem Zweirad geblieben......in den folgenden 2 Jahren bin ich somit Sommer wie Winter mit dem Zweirrad unterwegs gewesen - und nicht nur auf der Strecke von 15 KM sondern brav morgens (oder noch im Dunkeln) 55 KM hin und Abends 55 KM wieder zurück - auch bei Schnee & Eis......geht alles......eben etwas mit Vorsicht......da war ich auch 19.....

irgendwann habe ich das mit dem Zweirrad aber im Winter sein gelassen.......zwar ist nie was sonderliches passiert, aber auf der Strecke wurde es doch schon lausig kalt....und die Freundin hatte im Winter definitiv keinen Bock auf Zweirafahren

ergo Zweirad weggestellt und Auto gekauft.....glücklicherweise noch keinen bek..... Polo, sondern damals einen Rekord C......den ich übrigens immer noch fahre.....bin froh, das ich nicht so wie heute die Leute, auf so'n Plastikgelumpe ausweichen musste
Mr. Green


Leute - es geht alles - man muss nur wollen......

@Steve - zieh dein Ding durch, ich bin stolz auf dich.......nicht so wie die verweichlichte Jugend, die un - be - dingt ein Auto haben muss......koste es, was es wolle........


ach ja....auch der VW T2 stösst schon in Regionen vor, die ich so nicht für möglich hielt......wo der T1 schon die Schallmauer von 100.000 € durchbrochen hat (klar - Zustand 1 als Samba-Variante mit den Klappbaren Fenstern vorn....) liegt der T2 schon fast bei 40.000 € .....


aber knapp 7 Scheine solltest du schon haben um ein nicht ganz verrotetes Modell zu kaufen.....
_________________
dream as if you´ll live forever
live as if you´ll die today
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Finde alle Bilder von %s Private Nachricht senden E-Mail senden

Bad Bone Offline

Rockabilly Hellraiser
Rockabilly Hellraiser



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Alter: 54
Anmeldedatum: 02.03.2004
Beiträge: 1193
Wohnort: Monheim bei Düsseldorf



BeitragVerfasst am: 19.06.2015 16:19    Titel:
Antworten mit Zitat
Meines Wissens gab es damals keine beheizten Lenkergriffe und den Thermoboy von Polo schon mal gar nicht und er will doch Original und Oldschool bleiben. Mr. Green
_________________
Wer immer everybodys Darling sein möchte, wird ganz schnell jedermanns Armleuchter!

http://www.facebook.com/BadBoneJunction
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Finde alle Bilder von %s Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen

buckrodgers61 Offline

Wild At Heart
Wild At Heart



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Alter: 61
Anmeldedatum: 05.10.2003
Beiträge: 2318
Wohnort: 41063 Mönchengladbach



BeitragVerfasst am: 19.06.2015 16:23    Titel:
Antworten mit Zitat
Bad Bone hat Folgendes geschrieben:
Meines Wissens gab es damals keine beheizten Lenkergriffe und den Thermoboy von Polo schon mal gar nicht und er will doch Original und Oldschool bleiben. Mr. Green



......wird eh überbewertet......

beheizbare Lenkergriffe & so'n Thermozeug hatte ich nicht - und ? Finger sind noch alle dran und Schnupfen hatte ich auch nie Mr. Green


_________________
dream as if you´ll live forever
live as if you´ll die today
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Finde alle Bilder von %s Private Nachricht senden E-Mail senden

n-brummer Offline

Rookie
Rookie



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Alter: 46
Anmeldedatum: 26.02.2015
Beiträge: 14
Wohnort: Bremen



BeitragVerfasst am: 21.06.2015 10:33    Titel:
Antworten mit Zitat
Ich fahre seit Jahren im Winter Motorrad und eigentlich gehts ganz gut.

Ob Du nun mit einer Norton oder sonstigen Oldtimer durch den Schnee preschen willst, das musst Du selber entscheiden.
Ich finde das Autos und Motorräder zum fahren gebaut sind und man sie deswegen auch fahren sollte (und nicht in der Garage den Chrom polieren).
Aber das muss jeder selber für sich entscheiden....

Wie gesagt, ich mache das seit Jahren und natürlich hab ich auch mal gefroren oder geflucht weil es nur im Schritttempo ging.
Aber es ging immer.

Zu beachten ist das Autofahrer im Winter noch weniger mit Motorradfahrern rechnen.
Also vielleicht nicht in schwarzer Tracht auf einem mattschwarzen 6 Volt Krad durch die Gegend rasen.... Shame on you

Und der größte Nachteil am Wintermotorrad ist die Kleidung.
Du willst zwar nur 15km zur Arbeit fahren, aber dabei wird es nicht bleiben.
Und wenn es richtig kalt wird und man mal etwas weiter will, dann Obacht beim kauf der Kleidung.
Gute Klamotten für den Winter sind wichtig. Das finden von wirklich guten ist vielleicht aufwendig, aber es lohnt sich. Man friert deutlich weniger Winken

Und wenn Du dann klasse Klamotten hast musst Du die ja auch an- und ausziehen.
Das ist wirklich der Nachteil:
Man zieht sich 15 Minuten lang an,
steigt aufs Motorrad,
merkt das der Zündschlüssel in der Hose ganz unten drunter ist,
zieht sich wieder aus,
findet den Zündschlüssel,
zieht sich wieder an,
merkt nicht das irgendein ++++ am Killschalter gespielt hat und kickt sich die Wade krampfig,
der Schweiß rennt einem wegen der Klamotten den Rücken runter,
man bemerkt den Killschalter,
kann endlich losfahren,
friert dann wie Sau (weil man ja ordentlich geschwitzt hat),
ist 30Minuten über Land unterwegs,
kommt durchgefroren auf der Party an und muss sich erst mal 10Minuten lang ausziehen.
Keine Ahnung ob die Mädels das cool finden, denke aber das es durchaus bessere Methoden gibt um Eindruck zu schinden Mr. Green

Mir hats immer Spaß gemacht und tut es noch immer. Und ein nettes Mädel habe ich auch gefunden, trotz allem Lachen

Mittlerweile bin ich dazu übergegangen mir Wintermotorräder zu kaufen.
Eine SR mit offenem Trichter ist im Eisregen nicht das Optimum Winken

Mein Vorschlag:
Fang klein an.

Nimm ein schickes Preisgünstiges Motorrad UND den Polo.
Wenn es Dir im Winter auf zwei Rädern gefällt, dann verkaufst Du den Polo wieder. Und weil es ein günstiges Motorrad ist, ist es auch nicht so wild wenn man doch mal wegrutscht.
Wenn Du es blöd findest nimmst Du bei miesen Wetter den Polo und wenn es mal trocken und nicht ganz so kalt ist, kannste das Moep nehmen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

buckrodgers61 Offline

Wild At Heart
Wild At Heart



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Alter: 61
Anmeldedatum: 05.10.2003
Beiträge: 2318
Wohnort: 41063 Mönchengladbach



BeitragVerfasst am: 22.06.2015 17:32    Titel:
Antworten mit Zitat
dem Vorredner kann ich zu 110% zustimmen......

vor allem mit den Klamotten in Verbindung mit dem Zündschlüssel.......

das passiert dir einmal, dann nie mehr Mr. Green

ansonsten


_________________
dream as if you´ll live forever
live as if you´ll die today
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Finde alle Bilder von %s Private Nachricht senden E-Mail senden

Truegrit Offline

Rockabilly Hellraiser
Rockabilly Hellraiser



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Alter: 36
Anmeldedatum: 26.05.2009
Beiträge: 1893
Wohnort: Rockabillytown



BeitragVerfasst am: 23.06.2015 15:08    Titel:
Antworten mit Zitat
buckrodgers61 hat Folgendes geschrieben:
dem Vorredner kann ich zu 110% zustimmen......

vor allem mit den Klamotten in Verbindung mit dem Zündschlüssel.......

das passiert dir einmal, dann nie mehr Mr. Green

ansonsten



Hi Leute,

bin als Student jahrelang im Winter gefahren, mit der Harley, in Berlin, da ist es auch im Winter meistens anständig trocken trotz Schnee. War absolut kein Problem und die anderen Weicheier. Besonders die in den Clubs, ob es nun die Hogis waren oder die MCs - für mich alles Luschen, heute noch - fahren die Farbigen doch lieber im Auto auf ein Treffen und die Hogis mit dem Trailer.

Heute mach ich das auch noch, weniger zur Arbeit, wg. Anzug und Schulungsunterlagen.
Stürze sind kein Problem, mein Wintermotorrad hat drei Reifen. Mr. Green und 1963 hat auch keiner gefragt, ob das mal nen Klassiker wird, also kommt das raus auf die Piste, egal wie das Wetter ist.
Für dämliche Autofahrer gibt es eine lautstarke Polizeisirene, so was gehört für mich zur Grundausstattung. Wenn da einer nicht aufpasst, drück ich den mit der Sirene weg. Kaum zu glauben, WIE schnell die wieder auf ihrer Spur sind. Sehr böse

Gruß, Truegrit
_________________
Wot!
No bike?!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Finde alle Bilder von %s Private Nachricht senden

Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   

Rockabilly Foren-Übersicht » Oldtimer » Motoradfahren im Winter

Seite 2 von 2 Gehe zu Seite Zurück  1, 2



 
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
You cannot post calendar events in this forum




Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de