Rockabilly Forum
Registrieren Login
 
  ROCKVILLE,  
0 0 2
Benutzer in diesem Forum: Keine


Buddies Online: Keine
Index FAQ Suchen Statistics


Historischer Musikkalender

 

Gehe zu Seite : 1, 2, 3 ... 22, 23, 24  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Rockabilly Foren-Übersicht » It´s only Rock´n´Roll » Historischer Musikkalender

Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht

diddleydaddy Offline

Rockabilly Hellraiser
Rockabilly Hellraiser



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Alter: 75
Anmeldedatum: 07.08.2009
Beiträge: 1055



BeitragVerfasst am: 23.10.2015 21:41    Titel: Historischer Musikkalender
Antworten mit Zitat
Es ist irgendwie widersinnig, Geburtstagsglückwünsche auszusprechen, wenn der Adressat schon seit Aeonen das Zeitliche gesegnet hat.
Und es wurde auch schon kritisiert dass für „weniger wichtige“ Musikschaffende eigene Threads aufgemacht werden.

Deshalb halte ich es für sinnvoll, solchen Fällen hier einen Platz einzuräumen.

Und ich beginne mal mit dem heutigen Tag.
_________________
Elvis was the King and Bo Diddley his Father (Tom Petty)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

diddleydaddy Offline

Rockabilly Hellraiser
Rockabilly Hellraiser



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Alter: 75
Anmeldedatum: 07.08.2009
Beiträge: 1055



BeitragVerfasst am: 23.10.2015 21:45    Titel:
Antworten mit Zitat
Johnny Carroll wurde am 23. Oktober 1937 in Texas geboren.

Ab '56 wurden eine Reihe Platten auf diversen Labels veröffentlicht, die kommerziell nicht übermäßig erfolgteich waren.
1957 bekam er eine Rolle in dem Film Rock Baby, Rock It, in dem er mit seiner Band diese vier Stücke spielte:

Crazy crazy lovin'
https://www.youtube.com/watch?v=tXlgnGdCktM

Rockin' Maybelle

https://www.youtube.com/watch?v=kSBSZgEHNbU

Sugar baby
https://www.youtube.com/watch?v=gDWTCcCUkSQ

Wild wild women
https://www.youtube.com/watch?v=zsDmbfEbzVI

Aber auch der Auftritt im Film sowie seine anschließende Tournee brachte nicht den gewünschten Erfolg. Irgendwie wirkte er übermotiviert, verkrampft und hippelig. Das passte wohl damals nicht so recht.

Er verstarb am 18. Februar 1995 an den Folgen einer Lebertransplantation, bei der Komplikationen aufgetreten waren und wurde postum in die Rockabilly Hall of Fame aufgenommen.
_________________
Elvis was the King and Bo Diddley his Father (Tom Petty)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

diddleydaddy Offline

Rockabilly Hellraiser
Rockabilly Hellraiser



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Alter: 75
Anmeldedatum: 07.08.2009
Beiträge: 1055



BeitragVerfasst am: 23.10.2015 21:49    Titel:
Antworten mit Zitat
Esquerita war der Künstlername des Sängers, Songwriters und Pianisten Eskew Reeder jr., der ursprünglich als Steven Quincy Reeder jr., SQ Reeder und SQ jr. bekannt war.
Er wurde am 20. 11. 1935 in South Carolina geboren und starb am 23. Oktober 1986 an Aids.

Sein Musikstil und und das Äußere erinnern stark an Little Richard.
Tatsächlich waren sie „innig“ befreundet und man darf spekulieren, wer wen beeinflusste.
Ein paar Beispiele:

Esquerita - Hey miss Lucy
https://www.youtube.com/watch?v=imZyUcZjc0s

Esquerita - Rockin' the joint
https://www.youtube.com/watch?v=aE7ONOX8ud4

Esquerita – Golly golly Annie Mae
https://www.youtube.com/watch?v=J3qFejcwtIY
_________________
Elvis was the King and Bo Diddley his Father (Tom Petty)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Frank Robert Offline

Rat Rod
Rat Rod



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Alter: 51
Anmeldedatum: 23.09.2012
Beiträge: 501
Wohnort: Hannover



BeitragVerfasst am: 23.10.2015 22:24    Titel:
Antworten mit Zitat
Gute Idee, Daddy!

"innig befreundet" hat mich wirklich zum lachen gebracht! Danke für die Songs, der irre Mr. E. ist einfach großartig. Mr. Green
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

diddleydaddy Offline

Rockabilly Hellraiser
Rockabilly Hellraiser



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Alter: 75
Anmeldedatum: 07.08.2009
Beiträge: 1055



BeitragVerfasst am: 24.10.2015 20:22    Titel:
Antworten mit Zitat
The Big Bopper (Jiles Perry Richardson, Jr.) wurde am 24. Oktober 1930 in Texas geboren und war ein Discjockey, der vor allem mit diesem Song bekannt wurde:

Chantilly lace
https://www.youtube.com/watch?v=4b-by5e4sa

Und noch ein paar andere...

Little red riding hood
https://www.youtube.com/watch?v=SJ9uLjhKWw0

Walking through my dreams
https://www.youtube.com/watch?v=BfbMNeUr63E

White lightning
https://www.youtube.com/watch?v=Jml3gbT8gME

Sein Todesdatum dürfte allgemein bekannt sein:
Es war „der Tag als die Musik starb“.
_________________
Elvis was the King and Bo Diddley his Father (Tom Petty)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

diddleydaddy Offline

Rockabilly Hellraiser
Rockabilly Hellraiser



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Alter: 75
Anmeldedatum: 07.08.2009
Beiträge: 1055



BeitragVerfasst am: 24.10.2015 20:30    Titel:
Antworten mit Zitat
Glen Glenn wurde am 24. Oktober 1934 als Orin Glenn Troutman in Missouri geboren und ist ein Rockabilly-Sänger, dessen Karriere in den 50-er Jahren begann.

Seine erste Platte erschien 1958 mit diesem Song:

Everybody's movin'
https://www.youtube.com/watch?v=ogQ0-2W9IeE

Seine nicht übermäßig erfolgreiche Karriere wurde dann durch die Einberufung in die Armee nterbrochen. Nach Entlassung aus der Armee 1960 versuchte er, die Karriere fortzuführen.
Aber die große Zeit des Rockabilly war zu Ende und er gab 1964 seine musikalische Karriere auf.

Im Zuge des Rockabilly-Revivals veröffentlichten CHISWICK und ACE 1977 je 1 LP mit einigen alten und auch seinerzeit unveröffentlichten Songs. Dadurch wurde er vornehmlich in Europa "wiederentdeckt".
Auch heute noch tritt er zusammen mit seinem Freund Gary Lampert in Bars und Clubs in und um Los Angeles auf.

Noch ein paar typische Songs:

Come on
https://www.youtube.com/watch?v=EMaygM3Cr_c

Don't you love me
https://www.youtube.com/watch?v=zWqH04C7fFU

Hold me baby
https://www.youtube.com/watch?v=Ikl6hLtDD-Y
_________________
Elvis was the King and Bo Diddley his Father (Tom Petty)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

diddleydaddy Offline

Rockabilly Hellraiser
Rockabilly Hellraiser



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Alter: 75
Anmeldedatum: 07.08.2009
Beiträge: 1055



BeitragVerfasst am: 24.10.2015 20:34    Titel:
Antworten mit Zitat
Sanford Clark wird heute 80. Glückwunsch!

Seine erste Single erschien 1956 und enthielt seinen bekanntesten Titel – The fool.
Hier ein paar andere, die mich mehr ansprechen:

Modern romance
https://www.youtube.com/watch?v=aEMBjbweaO0

Nine pound hammer
https://www.youtube.com/watch?v=8U3-D0Xs6WY

Run boy run
https://www.youtube.com/watch?v=U1URNfG7pA8

Und das ist einer der anrührigsten Songs der Rockgeschichte:

The man who made an angel cry
https://www.youtube.com/watch?v=uEsta9FW35k
_________________
Elvis was the King and Bo Diddley his Father (Tom Petty)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

diddleydaddy Offline

Rockabilly Hellraiser
Rockabilly Hellraiser



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Alter: 75
Anmeldedatum: 07.08.2009
Beiträge: 1055



BeitragVerfasst am: 26.10.2015 16:14    Titel:
Antworten mit Zitat
Al Casey wurde am 26. Oktober 1936 in Kalifornien geboren.

Er war ein hervorragender Gitarrist und gesuchter Studiomusiker – u.a. für Sanford Clark..
Die meisten seiner veröffentlichten Titel wurden von bzw. mit der Mitwirkung von Lee Hazlewood geschrieben.
In den 50-ern nahm er ein paar Rockabilly-Platten auf, so wie

Willa Mae (1957)
https://www.youtube.com/watch?v=p0xktx0k3tA

Teenage blues (1958)
https://www.youtube.com/watch?v=uLCsj67nZxE

Dafür wurde er in die Rockabilly Hall of Fame aufgenommen.

Nach dem „aus“ der Rockabilly-Aera setzte er den Schwerpunkt auf Surfmusik.
Diese 1963 veröffentlichte Single wurde sein größter Erfolg:

Surfin' hootenanny
https://www.youtube.com/watch?v=oYQfI6PUVAU

Und die gleichnamige LP aus 1963 enthält etliche Surf-Klassiker, wie z.B.:

Baja
https://www.youtube.com/watch?v=kvywCk3lRGY

El aguila
https://www.youtube.com/watch?v=xpgE27Lg1es

The hearse
https://www.youtube.com/watch?v=AVR6kWvzTBI

Er starb am 17, September 2006.
_________________
Elvis was the King and Bo Diddley his Father (Tom Petty)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

diddleydaddy Offline

Rockabilly Hellraiser
Rockabilly Hellraiser



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Alter: 75
Anmeldedatum: 07.08.2009
Beiträge: 1055



BeitragVerfasst am: 26.10.2015 22:49    Titel:
Antworten mit Zitat
Wilbert Harrison wurde am 6. Januar 1929 in North Carolina geboren und starb am 26. Oktober 1994.

Seinen größten Erfolg hatte er 1959 mit dem Cover des von Leiber/Stoller verfassten und von Little Lillie Littlefield interpretierten Blues-Titels:

Kansas city
https://www.youtube.com/watch?v=SfTRUP_4p7c

1962 nahm er diesen Titel auf, der jedoch erfolglos blieb :

Let's stick together
https://www.youtube.com/watch?v=-NSQI51dppg

1969 erfolgte davon das Remake

Let's work together
https://www.youtube.com/watch?v=kYWiUErA9Kw

Er erreichte zwar Rang 20 der Popcharts – den grüßeren Erfolg damit hatten allerdings später Canned Heat und auch Brian Ferry.
_________________
Elvis was the King and Bo Diddley his Father (Tom Petty)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

diddleydaddy Offline

Rockabilly Hellraiser
Rockabilly Hellraiser



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Alter: 75
Anmeldedatum: 07.08.2009
Beiträge: 1055



BeitragVerfasst am: 28.10.2015 00:29    Titel:
Antworten mit Zitat
Floyd Cramer wurde am 27. Oktober 1933 geboren und war ein US-amerikanischer Pianist und Komponist.

Seine erste Single – von 1958:

Flip, flop and bop
https://www.youtube.com/watch?v=P2zVgf5BIwM

Er starb am 31. 12. 1997.
_________________
Elvis was the King and Bo Diddley his Father (Tom Petty)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

diddleydaddy Offline

Rockabilly Hellraiser
Rockabilly Hellraiser



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Alter: 75
Anmeldedatum: 07.08.2009
Beiträge: 1055



BeitragVerfasst am: 28.10.2015 14:00    Titel:
Antworten mit Zitat
Jaycee Hill wurde am 28. Oktober 1931 in Tennessee geboren.

Zwischen 1956 und 1959 wurden ein paar Singles von ihm veröffentlicht.
Am bekanntesten dürften die beiden Titel der ersten sein:

A love so fine
https://www.youtube.com/watch?v=ltNS0UcfCGI

Romp stompin' boogie
https://www.youtube.com/watch?v=D-PfO6yQXxw

Er starb am 16. Mai 2013
_________________
Elvis was the King and Bo Diddley his Father (Tom Petty)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

diddleydaddy Offline

Rockabilly Hellraiser
Rockabilly Hellraiser



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Alter: 75
Anmeldedatum: 07.08.2009
Beiträge: 1055



BeitragVerfasst am: 28.10.2015 15:30    Titel:
Antworten mit Zitat
Johnny Western wird heute 81. Happy birthday!

Er ist ein US-amerikanischer C & W-Sänger, Songwriter, Musiker und Schauspieler.
Bereits mit 13 bekam einen Job im Radio und war damals jüngster Discjockey im amerikanischen Radio.
Seine ersten Plattenaufnahmen machte er 1952.
In einer Episode von „Have gun, will travel“ spielte er eine Nebenrolle und schrieb dafür 1959:

The ballad of Paladin

https://www.youtube.com/watch?v=y3tK7CYpkmw

Der Titel ist auch auf der 1962 erschienenen gleichnamigen LP enthalten. Und u.a. auch dieser schöne Song:

Rollin' dust
https://www.youtube.com/watch?v=fYQ_iy8dOn8

Bis vor 2 Jahren gab er noch Konzerte.
_________________
Elvis was the King and Bo Diddley his Father (Tom Petty)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

diddleydaddy Offline

Rockabilly Hellraiser
Rockabilly Hellraiser



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Alter: 75
Anmeldedatum: 07.08.2009
Beiträge: 1055



BeitragVerfasst am: 28.10.2015 19:14    Titel:
Antworten mit Zitat
Curtis Lee wurde am 28. Oktober 1941 in Arizona geboren.

Er war ein US-amerikanischer R'n'R-Sänger, der vor allem für seine Hits Pretty Little Angel Eyes und Under the Moon of Love aus dem Jahr 1961 bekannt ist.

Ich beschränke mich hier auf Titel seiner ersten beiden Singles, die noch relativ erfolglos blieben:

Pure love (1959)
https://www.youtube.com/watch?v=vBWl4tJ1QZI

Gotta have you (1960)
https://www.youtube.com/watch?v=BN7qh8ifo_0

I never knew what love could do (1960)
https://www.youtube.com/watch?v=lMRqvmHRbIU

Er starb am 8. Januar dieses Jahres.
_________________
Elvis was the King and Bo Diddley his Father (Tom Petty)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

diddleydaddy Offline

Rockabilly Hellraiser
Rockabilly Hellraiser



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Alter: 75
Anmeldedatum: 07.08.2009
Beiträge: 1055



BeitragVerfasst am: 31.10.2015 18:35    Titel:
Antworten mit Zitat
Ray Smith wurde am 31. Oktober 1934 in Kentucky, geboren.

1958 kam er zu SUN.
Und das waren dort seine ersten Aufnahmen

Right behind you baby
https://www.youtube.com/watch?v=Tj9_umWBf7U

You made a hit
https://www.youtube.com/watch?v=nDAAdFHojjU

Why, why, why
https://www.youtube.com/watch?v=WBTC2SYtbDg

Ebenfalls aus '58 bei SUN – blieb damals unveröffebtlicht:

Break up
https://www.youtube.com/watch?v=IqO4pHchRfA

Wie man Suizid auch umschreiben kann:
Er verstarb am 29. November 1979 an einer selbstverursachten Schusswunde.
_________________
Elvis was the King and Bo Diddley his Father (Tom Petty)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

diddleydaddy Offline

Rockabilly Hellraiser
Rockabilly Hellraiser



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Alter: 75
Anmeldedatum: 07.08.2009
Beiträge: 1055



BeitragVerfasst am: 31.10.2015 18:38    Titel:
Antworten mit Zitat
Carl Belew (21. April 1931 - 31. Oktober 1990) war ein US-amerikanischer
Countrysänger und Songschreiber.

Seine erste Single wurde 1956 veröffentlicht – hier versuchte er sich noch in Rockabilly:

I'm long gone
https://www.youtube.com/watch?v=fupCxi7jwHs

Noch ein Titel von '58:

24 hour night
https://www.youtube.com/watch?v=ESt-UnVQwiY
_________________
Elvis was the King and Bo Diddley his Father (Tom Petty)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   

Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Rockabilly Foren-Übersicht » It´s only Rock´n´Roll » Historischer Musikkalender

Seite 1 von 24 Gehe zu Seite : 1, 2, 3 ... 22, 23, 24  Weiter



 
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
You cannot post calendar events in this forum




Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de