Rockabilly Forum
Registrieren Login
 
  ROCKVILLE,  
0 0 3
Benutzer in diesem Forum: Keine


Buddies Online: Keine
Index FAQ Suchen Statistics


E Bass & Rock'n'Roll

 

Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Rockabilly Foren-Übersicht » It´s only Rock´n´Roll » E Bass & Rock'n'Roll

Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht

R!ST Offline

Cool Cat
Cool Cat



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Alter: 48
Anmeldedatum: 01.04.2017
Beiträge: 92
Wohnort: AUT



BeitragVerfasst am: 13.06.2017 15:51    Titel: E Bass & Rock'n'Roll
Antworten mit Zitat
Vor ein paar Tagen wurde dieser Clip https://www.youtube.com/watch?v=JQsDcjXfaus
gepostet (Freddy Bell & Bellboys mit Dean Martin und Jerry Lewis). Das Video stammt aus dem Jahre 1955 und der Bassist der Band spielte bereits einen E Bass.

Da ist bei mir die Frage aufgetaucht, bei welchen frühen Rock n Roll Songs schon mit E Bass gespielt wurde.

Ich dachte, dass bei "Lucille" und der "Jailhouse Rock Session" oder einigen JLL Songs so der Anfang lag, bin aber offensichtlich falsch gelegen.

Also die Frage:
Wer weiß, ob und bei welchen frühen Songs schon E Bass zu hören ist?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

diddleydaddy Offline

Rockabilly Hellraiser
Rockabilly Hellraiser



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Alter: 75
Anmeldedatum: 07.08.2009
Beiträge: 1122



BeitragVerfasst am: 13.06.2017 23:35    Titel:
Antworten mit Zitat
Ein Thread für einen Mörder?

Der E-Bassist John Rostill (Mitglied der in der westlichen Hemisphäre einst berühmtesten Instrumentalgruppe) wurde auf heimtückische Art am 26. 11. 1973 von seinem E-Bass meuchlings ermordet. Sehr böse

Aber zu deiner Frage:

Wenn man mal von den ersten experimentellen und kommerziell erfolglosen Versuchen absieht, brachte Ende '51 Fender der erste E-Bass unter dem Namen 'Precision Bass' auf den Markt:



Sie wurde wohl zuerst von Jazzern eingesetzt.
Zwei der frühesten bekannten Spieler des Precision Bass waren William Montgomery und John Willie Henry, die Anfang der 1950er-Jahre wesentlich dazu beitrugen, den Bekanntheitsgrad dieses neuartigen Instruments zu erhöhen. Ein weiterer früher E-Bassist war Roy Johnson, der ebenso wie Montgomery Mitglied der Jazz-Big-Band von Lionel Hampton war.

Ich glaube, dass die Rocker der 50-er doch eher den akustischen Bass bevorzugten, weil sie ihn besser als Show-Element einbauen konnte – wie hier Marshall Lytle:

https://www.youtube.com/watch?v=a9_LIBnyA48

Erst durch die Popularität der Ende der 50-er aufgekommenen Instrumental-Bands wie Johnny & the Hurricanes oder der oben erwähnten Shadows setzte sich der E-Bass auf breiterer Basis durch.
Der legendäre Shadows-Ausfallschritt hätte mit Beteiligung eines klassischen Bassisten auch etwas seltsam ausgesehen. Cool
_________________
Elvis was the King and Bo Diddley his Father (Tom Petty)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

R!ST Offline

Cool Cat
Cool Cat



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Alter: 48
Anmeldedatum: 01.04.2017
Beiträge: 92
Wohnort: AUT



BeitragVerfasst am: 14.06.2017 10:05    Titel:
Antworten mit Zitat
Danke für deine Antworten!

Ich habe auch ein bisschen geforscht und bin im Wesentlichen auf die selben Ergebnisse gestoßen.
Interessantes Detail ist, dass John Willie Henry im Song „Jailhouse Rock“ Tribut gezollt wurde (Shifty Henry war sein Spitzname) und dass dabei ja Bill Black E Bass spielte.
Weiters habe ich erfahren (bei talkbass), dass Ricky Nelson Basser (Kirkland?) bei Aufnahmen Kontrabass gespielt hatte, aber ab 1957 (?) bei Konzerten einen E Bass verwendete.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Bad Bone Offline

Rockabilly Hellraiser
Rockabilly Hellraiser



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Alter: 49
Anmeldedatum: 02.03.2004
Beiträge: 1182
Wohnort: Monheim bei Düsseldorf



BeitragVerfasst am: 14.06.2017 12:56    Titel:
Antworten mit Zitat
Spätestens als es auch auf den Countrymusikbühnen erlaubt war ein Schlagzeug einzusetzen war der Kontrabass als Taktgeber obsolet. Denn das war der Hauptgrund den KBass einzusetzen: Den Takt zu geben. Der Hinweis mit dem Showeffekt mag ein Grund sein, aber wohl nicht so bedeutend. Weil der KBass sehr schnell aus der damaligen Musik verschwunden war. Der Ebass hatte und hat halt mehr Vorteile als der KBass.

In der Tat wurde der EBass sehr früh eingesetzt in der Country und Rock and Roll Musik. Auch auf den SUN RockAbilly Musikstücken wurde schon der EBass eingesetzt.

Die Musiker haben spätestens die Zweite Generation des Precibasses begeistert angenommen. Da es sich hierbei um einen echten Ebass und nicht um eine umgebaute EGitarre gehandelt hat. Der Ebass war Präzise, Tonrein, Transportabel und der Ton gut und ohne Rückkopplungen abzunehmen.
_________________
Wer immer everybodys Darling sein möchte, wird ganz schnell jedermanns Armleuchter!

http://www.facebook.com/BadBoneJunction
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Finde alle Bilder von %s Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen

Bad Bone Offline

Rockabilly Hellraiser
Rockabilly Hellraiser



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Alter: 49
Anmeldedatum: 02.03.2004
Beiträge: 1182
Wohnort: Monheim bei Düsseldorf



BeitragVerfasst am: 14.06.2017 13:20    Titel:
Antworten mit Zitat
R!ST hat Folgendes geschrieben:
Danke für deine Antworten!

Ich habe auch ein bisschen geforscht und bin im Wesentlichen auf die selben Ergebnisse gestoßen.
Interessantes Detail ist, dass John Willie Henry im Song „Jailhouse Rock“ Tribut gezollt wurde (Shifty Henry war sein Spitzname) und dass dabei ja Bill Black E Bass spielte.
Weiters habe ich erfahren (bei talkbass), dass Ricky Nelson Basser (Kirkland?) bei Aufnahmen Kontrabass gespielt hatte, aber ab 1957 (?) bei Konzerten einen E Bass verwendete.


Wie gesagt der Ebass war Mitte der 50er schon sehr populär. Und das mit Kirkland ist richtig. Eine damals durchaus übliche Praxis. Da der Kontrabass zu der damaligen Zeit Live kaum vernünftig abgenommen werden konnte und spätestens mit dem standartmäßigen Einsatz von Schlagzeugen Lautstärkemäßig überhaupt nicht mehr mithalten konnte, wurde Live der Ebass eingesetzt. Dazu dann der Bassman von Fender und Du konntest Deiner Aufgabe nachkommen.

Der Kontrabass im Rock and Roll und RockaBilly erlangte erst viel später wieder an Bedeutung. Wenn ich an die 70er denke, da gab es höchstens Matchbox und The Jets, die Kontrabass spielten. Ich würde sagen das sich durch die Stray Cats der Kontrabass wieder in das Bewusstsein der Rock and Roll Fans und Musiker gespielt hat.
Im Jazz hatte der Kontrabass durchgehend seine Bedeutung gehat, aber auch nicht mehr geslappt, sondern hauptsächlich gezupft.

Bevor da auch noch gefragt wird: Der reine Slapbass ist eine Entwicklung aus dem New Orleans aus den 1910er Jahren. Damals kamen die ersten Big Bands und großen Tanzkapellen auf. Um sich Lautstärkemäßig durchzusetzen, stand der Bassist auf einer Kiste (als zusätzlicher Resonanzraum) und hat die Saiten wie ein irrer angerissen und knallen gelassen. Vorher wurde der Kontrabass nur mit Bogen gespielt oder der Bassist hat halt die Tuba gespielt. Aus diesem Slappen wurde dann die Rhytmische Taktbegleitung. Die irgendwann nicht mehr nötig wurde.
_________________
Wer immer everybodys Darling sein möchte, wird ganz schnell jedermanns Armleuchter!

http://www.facebook.com/BadBoneJunction
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Finde alle Bilder von %s Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen

R!ST Offline

Cool Cat
Cool Cat



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Alter: 48
Anmeldedatum: 01.04.2017
Beiträge: 92
Wohnort: AUT



BeitragVerfasst am: 14.06.2017 14:38    Titel:
Antworten mit Zitat
@BadBone: Da hatte die Isa_ also Recht mit dir als Fachmann Sehr glücklich

Freut mich sehr, dass ihr so ausführlich antwortet.

Ist es sehr vermessen, wenn ich jetzt noch nach konkreten Stücken frage?
Ich meine jetzt die Ära vor '57.

Bei diesem Hawaii Clip von Elvis sieht man sogar Bill Black mit E Bass
https://www.youtube.com/watch?v=OfZMCNEf2v8

Wobei der Ton eher von 61 ist, oder?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Bad Bone Offline

Rockabilly Hellraiser
Rockabilly Hellraiser



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Alter: 49
Anmeldedatum: 02.03.2004
Beiträge: 1182
Wohnort: Monheim bei Düsseldorf



BeitragVerfasst am: 14.06.2017 16:24    Titel:
Antworten mit Zitat
Richtig, der Ton ist viel später aufgespielt worden. Da wird der Ebass mit Daumen gespielt, damals die Hauptsächliche Ebass Spielweise. Hat dann dumpfer und Kontrabassmäßiger geklungen.

Hier ist noch ein interessanter Artikel, allerdings in Englisch:

http://www2.fender.com/experience/guitarchive/the-precision-bass-in-the-1950s/
_________________
Wer immer everybodys Darling sein möchte, wird ganz schnell jedermanns Armleuchter!

http://www.facebook.com/BadBoneJunction
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Finde alle Bilder von %s Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen

R!ST Offline

Cool Cat
Cool Cat



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Alter: 48
Anmeldedatum: 01.04.2017
Beiträge: 92
Wohnort: AUT



BeitragVerfasst am: 14.06.2017 16:47    Titel:
Antworten mit Zitat
@BadBone: Super Artikel!!!
"Wir sahen keinen Bass, hörten aber einen! Wir sahen zwei Gitarren, hörten aber nur eine!"

Genial Sehr glücklich

und neue E Bass Songs waren im Artikel:
http://www.dailymotion.com/video/x9km4f_johnny-olenn-my-idea-of-love-1956_music
Johnny Olenn - My Idea Of Love - 1956

http://www.dailymotion.com/video/x9kofr_johnny-olenn-i-ain-t-gonna-cry-no-m_music
Johnny Olenn - I Ain't Gonna Cry No More-1956

http://www.dailymotion.com/video/xep75g_the-treniers-rocking-is-our-busines_music
The Treniers - Rocking is our business


Habe auch einen guten Artikel gefunden!
http://www.musicradar.com/news/bass/the-history-of-the-electric-bass-part-one-the-early-days-507234

Sieh dir einmal den Gibson E Bass an Sehr glücklich Sehr glücklich Sehr glücklich
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Isa_ Offline

Born to be wild !
Born to be wild !



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Alter: 41
Anmeldedatum: 01.07.2015
Beiträge: 296
Wohnort: Graciasland



BeitragVerfasst am: 16.06.2017 09:28    Titel:
Antworten mit Zitat
@R!IST: Isa_ hat immer Recht Sehr glücklich Sehr glücklich Sehr glücklich

Nein nein, war ein Scherz Mr. Green

Hast du heute Geburtstag? Wenn ja, alles Gute!
_________________
Vornehm ausgedrückt würde ich sagen: "Ich übe mich in stiller Gelassenheit!"; weniger vornehm ausgedrückt sage ich: "Es erhöht sich täglich die Zahl derer, die mich am A.... lecken können!"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

diddleydaddy Offline

Rockabilly Hellraiser
Rockabilly Hellraiser



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Alter: 75
Anmeldedatum: 07.08.2009
Beiträge: 1122



BeitragVerfasst am: 16.06.2017 10:42    Titel:
Antworten mit Zitat
@ R!ST:

Auch von mir alles Gute zum 48-sten!

Und passend zum Thema etwas Erheiterndes:

http://www.stupidedia.org/stupi/E-Bass
_________________
Elvis was the King and Bo Diddley his Father (Tom Petty)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

R!ST Offline

Cool Cat
Cool Cat



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Alter: 48
Anmeldedatum: 01.04.2017
Beiträge: 92
Wohnort: AUT



BeitragVerfasst am: 16.06.2017 13:21    Titel:
Antworten mit Zitat
Danke isa_ und diddleydaddy!

Das ist sehr nett von euch! Verlegen

@diddleydaddy: sehr guter Artikel. hab ihn bis jetzt zwar nur überflogen, freru mich aber drauf, ihn ganz zu lesen! Sehr glücklich
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

R!ST Offline

Cool Cat
Cool Cat



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Alter: 48
Anmeldedatum: 01.04.2017
Beiträge: 92
Wohnort: AUT



BeitragVerfasst am: 16.06.2017 14:24    Titel:
Antworten mit Zitat
Sind schon ein paar Wahrheiten dabei Mr. Green

Besonders dieser Witz:
"Kommt einer zum Bassunterricht. Erster Tag erste Lektion: bummp. Zweiter Tag zweite Lektion: bummp bummp. Dann taucht der Schüler nicht mehr auf. Nach Wochen trifft der Basslehrer den Schüler in der Stadt und fragt ihn warum er nicht mehr zum Unterricht kommt. Sagt der Schüler: „Keine Zeit mehr ich habe jetzt jede Menge Jobs als Bassist“.

Manchmal ist halt dieses "bummp bummp" die essentielle Grundlage und wichtiges Rückgrad vieler Grooves. Sehr glücklich

Es gibt nix Schlimmeres als Bassisten, die über ihre Verhältnisse spielen und meinen so viele Töne wie möglich spielen zu müssen, den Beat aber nicht halten können.
Das sind dann die umgelernten Gitarristen.Kleiner Scherz!!!! (Das darf ich heute zu meinem Ehrentag ungestraft sagen)

Verlegen Verlegen Verlegen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Siller Slap Offline

Rookie
Rookie



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Alter: 46
Anmeldedatum: 16.06.2015
Beiträge: 24
Wohnort: Sin City



BeitragVerfasst am: 16.06.2017 15:36    Titel:
Antworten mit Zitat
Ein paar Tage nicht da und schon tut sich was.

Gute Artikel zum Thema!!! und alles Gute auch von mir!!! Boo hoo!



... und hier darf man fast alles sagen Mr. Green Mr. Green Mr. Green
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Sold Out Offline

Cool Cat
Cool Cat



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Alter: 40
Anmeldedatum: 14.06.2015
Beiträge: 91
Wohnort: Frankfurt



BeitragVerfasst am: 16.06.2017 16:05    Titel:
Antworten mit Zitat
Alles Gute auch von meiner Seite!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

R!ST Offline

Cool Cat
Cool Cat



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Alter: 48
Anmeldedatum: 01.04.2017
Beiträge: 92
Wohnort: AUT



BeitragVerfasst am: 17.06.2017 10:37    Titel:
Antworten mit Zitat
@siller slap @sold out

Danke euch für die Glückwünsche!!!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   

Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Rockabilly Foren-Übersicht » It´s only Rock´n´Roll » E Bass & Rock'n'Roll

Seite 1 von 2 Gehe zu Seite 1, 2  Weiter



 
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
You cannot post calendar events in this forum




Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de