Rockabilly Forum
 
  ROCKVILLE,  
 
 
   
0 0 3
Benutzer in diesem Forum: Keine


Buddies Online: Keine
Index FAQ Suchen Statistics


Beratung und Hilfe für Oldtimer

 


 
Rockabilly Foren-Übersicht » Oldtimer » Beratung und Hilfe für Oldtimer

Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht

sweetheart Offline

Rookie
Rookie



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Alter: 34
Anmeldedatum: 25.08.2013
Beiträge: 31
Wohnort: Lohne Oldb



BeitragVerfasst am: 07.10.2013 09:21    Titel: Beratung und Hilfe für Oldtimer
Antworten mit Zitat
Hier könnt ihr ALLE gerne Tipps,Tricks,Adressen und Erfahrungen über Oldtimer einbringen bzw wie ich jetzt Hilfe suchen :)





Ich liebäugle zb gerade mit einem 57er Chevy Bel Air weil ich aber nicht so die Erfahrungen mit Ammipötten habe ,wollte ich hier mal nachfragen :

http://www.ebay.de/itm/Chevrolet-Bel-Air-/350803799588?pt=Automobile&hash=item51ad892e24

Was sagt ihr zum Preis wegen der linken Hintertür und fehlendem Getriebe?
Wie sieht die Ersatzteilversorgung aus ?
Wo liegen in etwa die Schwachstellen der Karosserie und Technik worauf ich achten sollte ?
_________________
Ich sah mich um und suchte das Auto das mir gefällt,doch ich Fand es nicht.Also beschloß ich es zu bauen,.....
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Jerry Offline

Moderator
Moderator



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Alter: 48
Anmeldedatum: 15.11.2004
Beiträge: 1138
Wohnort: Wunstorf b. Hannover



BeitragVerfasst am: 07.10.2013 16:57    Titel:
Antworten mit Zitat
also...
ein 57er chevy geht IMMER. so ein teil ist eine wertanlage, so wie ein 300SL-Flügeltürer.

aber: dies forum ist sicher nicht der geeignete ort, dich über 57er richtig schlau zu machen. da sind dann foren wie www.ami-forum.de oder sowas geeigneter.

grundsätzlich gilt, wenn du keine angst hast, restoarbeiten durchzuführen kannst du dir jedes projekt an land ziehen.

57er chevys kannst du komplett aus ersatzteilen bauen. du bekommst alles von der kleinsten schraube bis zur rohkarosse als 'original'teil oder eben was passendes.

motor und getriebe sind auch kein problem. der chevy-baukasten ist riesig und alles ist machbar.

schwachstelle der karren? der preis. tri-chevys snd verdammt begehert und daher verdammt teuer.

wenn du einen oldie restaurieren willst und dich nicht sehr dich am original halten willst, kümmere dich um einen gescheiten tüv-prüfer, der dir sagt, was geht, und was nicht.
wäre ja ärgerlich, wenn du tausende € ins customizing versenkst und der prüfer dir dann das h versagt.
_________________


ich begrüße hiermit alle neuankömmlinge, wieder heimkehrer hier im forum!
ferner gratuliere ich allen, denen zu gratulieren ist! warum auch immer! alles gute für dich!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Finde alle Bilder von %s Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen

RocknRoller Offline

Rat Rod
Rat Rod



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Alter: 51
Anmeldedatum: 19.11.2003
Beiträge: 742
Wohnort: Mönchengladbach



BeitragVerfasst am: 11.10.2013 09:04    Titel:
Antworten mit Zitat
Also ganz ehrlich - wenn Du kein Schrauber bist oder keine Ahnung hast, dann leg lieber etwas Geld drauf und kauf Dir ein Auto, dass Du gleich zulassen kannst.

Jerry hat recht - Tri-Chevy sind generell immer teuer wobei zu unterscheiden ist ob Sedan, 2Dr, 2Dr Coupe, 4Dr oder 4Dr HT Coupe. 4Dr sind relativ günstig zu bekommen - zumindest günstiger als die Coupe-Versionen.

Und in der Tat bekommst Du für Chevy so ziemlich viel bis fast alles. Aber bevor Du Dir ne Bastelbude holst und erstmal Erfahrung sammelst - und nachher wieder die Lust verlierst und die Karre halbfertig da steht - mein Tipp: Hol die was, was fährt und angemeldet werden kann.

Wenn Du die Arbeiten nicht einschätzen kannst oder niemanden hast, der Dir beim Abschätzen hilft, dann würde ich die Finger davon lassen.

Möglicherweise steckst Du nachher soviel Kohle in die Resto, dass Du Dir unterm Strich gleich nen gescheiten hättest kaufen können und schlimmsten Falls für vweniger Kohle, als die Arbeiten verschlungen haben. Dabei zählt nur die bare Münze, die investierte Zeit ist Hobby und kann nicht berechnet werden.

Und: bei nem 4Dr Sedan springt letztendlich auch nicht soviel raus....

Und wenn schon das Getriebe fehlt würde ich eh aufpassen..... Das ist immer Schschschschsch.....eisse viel Arbeit.

Also fahren, bremsen etc sollte das Auto schon....
_________________
"Only Pontiac could have built it - only you can enjoy it so much"

.... so hurry on down to widetrack-town....

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Finde alle Bilder von %s Private Nachricht senden Blog Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger

Fuzko Offline

Wild At Heart
Wild At Heart



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Alter: 53
Anmeldedatum: 23.07.2005
Beiträge: 2406
Wohnort: Ludwigshafen



BeitragVerfasst am: 11.10.2013 13:57    Titel:
Antworten mit Zitat
Der junge Mann lernt gerade Autoschlosser (jaaaa, ich weiß, das heißt jetzt anders...), das dürfte für ihn so ne Art Gesellenstück werden (wenn's fertig ist, dürfte auch die Lehre fertig sein) Winken
_________________
Rock'nRoll is here to stay...

Greaser for live...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Finde alle Bilder von %s Private Nachricht senden Blog AIM-Name Yahoo Messenger MSN Messenger

RocknRoller Offline

Rat Rod
Rat Rod



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Alter: 51
Anmeldedatum: 19.11.2003
Beiträge: 742
Wohnort: Mönchengladbach



BeitragVerfasst am: 11.10.2013 15:20    Titel:
Antworten mit Zitat
Fuzko - heißt das jetzt nicht Mechatroniker?


Also ich hab damsls nen sogenanten Mechatroniker gefragt ob der in meinem damaligen 1962 Ford Fairlane nen neuen Kabelbaum ziehen kann.... ja da war's auch schon vorbei mit der Mechatronik....


Und als mir im 62er Pontiac der Hauptbremszylinder fritte ging und ich bei einem "KFZ"-Meister nachgefragt hatte, wie ich das Teil bestenfall repariere (passende OriginalTeile gab es nicht mehr) gab's nur Achselzucken und die Antwort: "Ohne Orischinale Teile wird dat nix"....


Also bei solchen Sachen echt lieber jmd fragen, der sich mit Ami-Kisten auskennt... meine Erfahrung oder halt selber was frickeln... wenn's denn geht :)
_________________
"Only Pontiac could have built it - only you can enjoy it so much"

.... so hurry on down to widetrack-town....

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Finde alle Bilder von %s Private Nachricht senden Blog Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger

sweetheart Offline

Rookie
Rookie



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Alter: 34
Anmeldedatum: 25.08.2013
Beiträge: 31
Wohnort: Lohne Oldb



BeitragVerfasst am: 11.10.2013 18:31    Titel:
Antworten mit Zitat
Alles klar erstmal vielen Dank für eure ehrliche Einschätzung zu meiner Idee.

Ich werde zum Karosserie und Fahrzeugbauer ausgebildet das wäre nicht so das Ding den Wagen wie neu aussehen zu lassen Winken

Dann werde ich mir mal das Forum ansehen und mich mal gepflegt einlesen :)

Villeicht werde ich auch mal zu ihm hinfahren um ihn mir genauer anzuschauen wie schlimm der Schaden so ist.
_________________
Ich sah mich um und suchte das Auto das mir gefällt,doch ich Fand es nicht.Also beschloß ich es zu bauen,.....
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   

Rockabilly Foren-Übersicht » Oldtimer » Beratung und Hilfe für Oldtimer

Seite 1 von 1



 
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
You cannot post calendar events in this forum




Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de